Google erwirbt Grundstück für 120 Mio. US-Dollar

Immobiliengeschäfte

Mittwoch, 3. Dezember 2014 15:41
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenbetreiber Google expandiert weiter im Süden Kaliforniens. Hierfür erwirbt das Unternehmen 12 Acker Land in Playa Vista. Wie die LA Times berichtet, hat Google rund 120 Mio. US-Dollar für den Aufkauf von 12 Acker Land nahe dem historischen Flugplatz “Spruce Goose” nahe Marina del Rey ausgegeben.

Das Land ist für nahezu rund 900.000 Quadratfuß kommerzieller Nutzungsfläche ausgelegt. Daher kann Google auf dem erworbenen Land Büros und ganze Entwicklerstudios unterbringen. Es wird erwartet, dass Google auch den legendären Hughes-Hangar anmieten wird, der im Jahr 1943 erbaut wurde. Auf dem 319.000 Quadratfuß großen Gebäude war zuletzt Ausrüstung für die Film- und TV-Produktionen untergebracht.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...