Google: Endgültiges Aus für Werbezusammenarbeit mit Yahoo

Mittwoch, 5. November 2008 18:49
Google Logo

MOUNTAIN VIEW - Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) gab heute das endgültige Ende der Verhandlungen mit Yahoo! über eine geplante Werbepartnerschaft der beiden Unternehmen bekannt. Als Grund für den Abbruch der Gespräche nannte Google rechtliche Einwände der Kartellbehörden sowie Bedenken einzelner Werbekunden.

Google wies in einer heute veröffentlichten Stellungnahme darauf hin, dass eine gemeinsame Werbevermarktung mit Yahoo! für beide Unternehmen sowie die Werbepartner von Vorteil gewesen wäre. Die monatelangen Auseinandersetzungen mit den staatlichen Regulierungsbehörden hätten am Ende jedoch einen Verzicht auf die geplante Kooperation nahegelegt. Man wolle mit diesem Schritt nicht nur drohenden rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Wege gehen, sondern auch vermeiden, geschätzte Werbepartner zu verprellen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...