Google durch Google Suggest in Abmahngefahr

Donnerstag, 9. April 2009 08:29
Google

Wie der Online-Dienst Der Spiegel berichtet, befindet sich der US-Suchmaschinenspezialist Google wegen seiner Browser-Erweiterung Google Suggest in akuter Abmahngefahr in Deutschland.

Hintergrund ist der Umstand, dass Google Suggest bei einfachen Suchanfragen zu Software automatisch Quellen generiert und vorschlägt, über die sich der Nutzer Raubkopien oder andere illegale Software herunterladen kann. Google-Sprecher Stefan Keuchel erklärt dies dadurch, dass die Ergebnisse vollautomatisch durch die Anfragen der Nutzer zu Stande kommen, die von Google nicht gefiltert werden. Ob Google tatsächlich Konsequenzen fürchten muss, wird sich erst zeigen, wenn entsprechende Software- bzw. Rechteinhaber vor Gericht ziehen.

Meldung gespeichert unter: Google Suggest (Google Autocomplete)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...