Google Checkout soll gebührenfrei werden

Freitag, 8. Dezember 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Um mehr Wettbewerbsfähigkeit zu erlangen und seinen Online-Bezahldienst Google Checkout zu höherer Popularität zu verhelfen, will der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) seinen Dienst ab dem Jahr 2007 gebührenfrei anbieten.

Demnach sollen bei Transaktionen, die über Google Checkout abgewickelt werden, keine zusätzlichen Transaktionsgebühren mehr erhoben werden, so Google gegenüber Reportern. Wann genau die Umstellung in Kraft treten wird und ob es sich dabei nur um eine vorübergehende Marketingaktion handelt, wurde zunächst nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Google Wallet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...