Google beginnt mit Radiowerbung

Freitag, 8. Dezember 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenmarktführer Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat mit ersten Versuchen begonnen, um Radio-Werbeanzeigen im Rahmen eines neuen Serviceangebots zu schalten.

Im Rahmen der Tests sollen zunächst Werbeanzeigen in 700 Radiostationen in mehr als 200 US-Metropolen geschaltet werden. Google hofft dabei später insgesamt bis zu 5.000 Radiostationen für seinen Service gewinnen zu können, heißt es gegenüber potentiellen Werbekunden.

Mit seinem neuen Serviceangebot begibt sich Google in direkte Konkurrenz zu Anbietern wie Softwave Media Exchange. Softwave betreut derzeit 1.500 Radiostationen mit einer Nutzerzahl von insgesamt neun Mio. Zuhörern.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...