Google baut neues Rechenzentrum in Österreich

Dienstag, 25. November 2008 18:38
Google Logo

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) plant ein neues Rechenzentrum. Für diesen Zweck hat das Unternehmen ein 75 Hektar großes Grundstück in Österreich erworben, wie Google jetzt offiziell bestätigte.

Über das neue Rechenzentrum, das in rund zwei Jahren betriebsbereit sein soll, will Google vor allem den osteuropäischen Internetverkehr abwickeln. Auch deutsche Städte und Gemeinden hatten sich als Standort beworben. Googles Wahl fiel letztendlich auf die Gemeinde Kronstorf nahe Linz. Die Höhe des Kaufpreises wurde bisher nicht bekannt, die Verhandlungen allerdings sollen über ein Jahr angedauert haben. Rund 400 Mio. Euro will Google in den Bau des Rechenzentrums investieren, dass 100 bis 200 Mitarbeiter beschäftigen soll.

Meldung gespeichert unter: Datenzentren (Data Center)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...