Google Apps für Geschäftskunden wird Premium-Angebot

Google Apps for Business goes Premium

Freitag, 7. Dezember 2012 15:16
Google Apps

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google nimmt Änderungen in seinem Apps-Geschäft vor. Die kostenlose Google Apps für Geschäftskunden wird es nicht mehr länger geben, dafür bietet Google nur noch eine Premium-Version für 50 US-Dollar pro Nutzer und Jahr an, egal welche Größe das Unternehmen hat.

Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) begründet den Schritt unter anderem damit, dass Firmen auch bei der kostenlosen Version immer öfter nach einem 24/7 Stunden Kunden-Support und größeren Inboxen verlangen. Google Apps umfasst eine Reihe von Web-basierten Softwareangeboten wie Gmail, Google Talk und den Cloud-Speicher Google Drive. Trotz der Änderungen will Google auch weiter individuelle Versionen seiner Software kostenlos anbieten. Die Premium-Version von Google Apps umfasst 24/7 Stunden telefonischen Support, sowie eine 25GB große Inbox sowie eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...