Google: Android bleibt die Nummer eins bei Smartphones

Smartphones

Mittwoch, 5. Dezember 2012 10:54
Google Logo

MOUNTAINVIEW (IT-Times) - Die Hersteller von Smartphones können in den nächsten Jahren mit einer anhaltend hohen Nachfrage rechnen. Davon profitieren auch Anbieter von Softwarelösungen oder Services rund um Mobiltelefone wie beispielsweise vom US-Internet-Konzern Google.

Während die Nachfrage nach Mobiltelefonen im Allgemeinen noch mit 1,4 Prozent in 2012 ansteigen soll, rechnet man weiterhin mit boomenden Zahlen im Smartphone-Markt, wie das Marktforschungsinstitut International Data Corporation (IDC) berichtet. Allein von 2011 auf 2012 legte das Smartphone-Segment um 45,1 Prozent zu.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...