Golden Telecom übernimmt Mehrheit bei Corbina

Mittwoch, 20. Dezember 2006 00:00

MOSKAU - Der russische Telekommunikationskonzern Golden Telecom Inc (WKN: 925982<GT7.FSE>) hat im Tausch gegen Golden Telecom-Aktien die Mehrheit bei den Firmen ZAO Cortec, ZAO Kabelstroy und ZAO Investelektrosvyaz, die ihre Geschäfte unter dem Namen Corbina Telecom Group tätigen, übernommen.

Im Rahmen des Abkommens mit der Dawn Key Limited wird Golden Telecom 51 Prozent der Anteile an der Corbina Telecom übernehmen und hierfür im Tausch eine achtprozentige Beteiligung an Golden Telecom zuzüglich 10,0 Mio. US-Dollar in bar bieten. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden in den USA und in Russland.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...