Golden Telecom steigt bei Digital-TV ein

Donnerstag, 21. Dezember 2006 00:00

MOSKAU - Der russische Telekommunikationsanbieter Golden Telecom (WKN: 925982<GT7.FSE>) vermeldet eine weitere Übernahme. Mit dem Einstieg bei Fortland Limited betritt das Unternehmen den Markt für Digitalfernsehen.

Für die 65prozetige Beteiligung an Fortland bezahlt Golden Telecom nach eigenen Angaben rund 50 Mio. US-Dollar. Fortland besitzt Lizenzen für digitales Fernsehen in den größten russischen Städten (insgesamt 35 Millionen Einwohner) und will die Abdeckung weiter ausbauen. Hierüber stellt Fortland beispielsweise digitale Fernsehkanäle und Pay-per-View-Dienste im DVB-Standard bereit. Für Golden Telecom ist es nun möglich, Bündelangebote auf dem Markt zu offerieren und so als integrierter Anbieter aufzutreten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...