Golden Telecom baut Netz in der Ukraine

Montag, 9. Oktober 2006 00:00

MOSKAU - Golden Telecom (WKN: 925982<GT7.FSE>) hat bekannt gegeben, ein Fixed Mobile Convergence (FMC)-Netz in der Ukraine aufzubauen. FMC-Netze zeichnen sich dadurch aus, dass darüber sowohl Festnetz- als auch Mobiltelefonie möglich sind. Laut Golden Telecom soll es sich um das erste Netz dieser Art in der Ukraine handeln.

Golden Telecom will die neue Infrastruktur dazu nutzen, neue Kommunikationsdienste in der Ukraine anzubieten. Bis Ende dieses Jahres soll das Netz bereits in den Städten Kiew und Odessa funktionsfähig sein, um Festnetzdienste uneingeschränkt und Mobilfunkdienste mit einigen Einschränkungen anbieten zu können. In den Städten, in denen Golden Telecom bereits Festnetzdienste anbietet, soll das Mobilfunknetz ebenfalls bis zum Ende dieses Jahres funktionieren. Dazu zählen die Städte Donetsk, Zaporozhye und Ivano-Frankovsk.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...