Global Services belastet Ergebnis von BT Group

Donnerstag, 22. Januar 2009 18:27
BT Group

LONDON - Auch der britische Telekommunikationskonzern BT Group Plc. (WKN: 794796) leidet unter der Sparte Global Services: Das Unternehmen veröffentlichte Prognosen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009.

Für das dritte Quartal 2008/2009 rechnet BT erneut mit starken Belastungen durch den Bereich Global Services. Das Unternehmen wollte durch Sparmaßnahmen den Bereich wieder in die Profitabilität führen, das sei jedoch nicht gelungen. Zudem würde das Geschäft in Großbritannien im hochmargigen Bereich nach wie vor schlecht laufen, so die BT Group. Allerdings würden sich die anderen Geschäftsbereiche des Unternehmens besser entwickeln als zuvor angenommen. Dieses Wachstum wird jedoch durch die schlechten Ergebnisse des Bereiches  Global Services zunichte gemacht, so Unternehmenschef Ian Livingston.

Meldung gespeichert unter: BT Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...