Gigaset schrumpft sich gesund - positives Jahresergebnis erwartet

Donnerstag, 17. November 2011 12:12
Gigaset Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Gigaset AG musste in den ersten neun Monaten 2011 deutliche Rückgänge beim Umsatz hinnehmen. Trotzdem zeigte das Nettoergebnis des deutschen Anbieters von schnurlosen Telefonen deutliche Aufwärtstendenz und fiel nach Verlusten im Vorjahr positiv aus.

So sank der Umsatz der Gigaset AG (WKN: 515600) gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres von 764,2 Mio. Euro auf 368,4 Mio. Euro. Diese negative Umsatzentwicklung war teilweise auf Beteiligungsverkäufe im Rahmen der Entkonsolidierung von Altbeständen des Vorgängerunternehmens Arques Industries zurückzuführen.

Meldung gespeichert unter: Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...