GigaMedia: eventuelle Privatisierung gefällt nicht jedem

Freitag, 6. Juni 2003 10:52

GigaMedia Limited (Nasdaq: GIGM<GIGM.NAS>): Wie das taiwanesische Unternehmen GigaMedia gestern asiatischer Zeit bekannt gab, werde Nelson Chang, bislang Aufsichtsratsmitglied bei GigaMedia, den Aufsichtsrat eventuell in Kürze verlassen. Dies knüpfte Chang noch an verschiedene Bedingungen. Als Grund hierfür wurde die angedachte bevorstehende Privatisierung des Unternehmens, die vor allem gemäß den Angaben vom Management initiiert wurde, angegeben.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Holding, die vor allem innovative Online und Offline Unterhaltungsprodukte anbietet, wie z.b. eine gebührenpflichtige Musikseite. Des weiteren ist das Unternehmen noch in dem Bereich Breitbandinternet tätig. Außerdem unterhält das Unternehmen noch eine ganze Reihe von Einzelhandelsgeschäften, die sich auf Unterhaltungsmedien spezialisiert haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...