Gewinnvervierfachung bei Alibaba.com

Dienstag, 18. März 2008 17:25
Alibaba Unternehmenslogo

Das chinesische Internetunternehmen Alibaba.com Ltd. (WKN: A0M5W0) hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2007veröffentlicht und konnte ihnen nach den Gewinn nahezu vervierfachen.

Umgesetzt hat Alibaba.com im Geschäftsjahr 2007 2,163 Mrd. Yuan, eine Steigerung um 58,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresumsatz von 1,364 Mrd. Yuan. Der operative Gewinn stieg um 199,6 Prozent von 268,5 Mio. Yuan im Geschäftsjahr 2006 auf 804,3 Mio. Yuan in 2007. Die operative Marge verbesserte sich von 19,7 Prozent in 2006 auf 37,2 Prozent im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2007. Netto verdiente Alibaba.com 340 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Somit sprang der Nettogewinn von 219,9 Mio. Yuan im Geschäftsjahr 2006 auf 967,8 Mio. Yuan im Geschäftsjahr 2007.

Pro Aktie verzeichnete Alibaba.com einen verwässerten Gewinn von 20,41 Hong-Kong-Cent; ein Plus von 357,6 Prozent, verglichen mit dem Gewinn von 4,46 Cent pro Aktie im Geschäftsjahr 2006. Neben den wirtschaftlichen Kennzahlen konnte Alibaba.com auch bei den unternehmenseigenen Zahlen Zuwächse verzeichnen. So nahm die Anzahl der registrierten Nutzer der von Alibaba.com betriebenen Internetportale im Laufe des Geschäftsjahres 2007 um 39,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Insgesamt zählte die Alibaba.com-Gruppe damit zum Stichtag (31. Dezember 2007) 27,6 Millionen registrierte Nutzer.

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...