Gewinnverdopplung bei Western Digital

Donnerstag, 24. Januar 2008 17:01
Western Digital

LAKE FOREST - Der Hersteller von Festplatten, die Western Digital Corp. (NYSE: WDC, WKN: 863060), hat gestern Abend die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2008 veröffentlicht. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz um 46 Prozent steigern.

Insgesamt 2,2 Mrd. US-Dollar setzte Western Digital (WD) im zweiten Quartal um. 2,084 Mrd. Dollar entfielen dabei auf das Festplattegeschäft und 120 Mio. Dollar auf Einkünfte aus Medien- und Materialverkäufen. Mit 34,2 Millionen abgesetzten Festplatten konnte alleine das Festplattengeschäft somit um 46 Prozent, gemessen am Umsatz, im Vergleich zum Vorjahresquartal zulegen. Im Vorjahresquartal hatte der Umsatz noch bei 1,4 Mrd. Dollar gelegen.

Der Nettogewinn konnte auf 305 Mio. Dollar steigen. Pro Aktie erwirtschaftete Western Digital damit 1,35 Dollar, eine Steigerung von 137 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im zweiten Quartal des Vorjahres hatte WD netto noch 128 Mio. Dollar beziehungsweise 0,57 Dollar pro Aktie erwirtschaftet.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...