Gewinnt Alibaba eBay als Kooperationspartner?

Montag, 16. März 2009 17:54
Alibaba

PEKING - Der chinesische e-Commerce-Anbieter Alibaba.com Ltd. (WKN: A0M5W0) will verstärkt in Märkten außerhalb Asiens wachsen. Besonders Nordamerika stehe dabei im Fokus des Unternehmens. 

Laut Jack Ma, CEO von Alibaba, gebe es dort zahlreiche kleine Unternehmen, für die ein Export von Gütern nach China interessant sein könnte. Diesen fehle es allerdings oft noch an geeigneten Vertriebspartnern, eine Lücke, die Alibaba nun füllen will. Man führe bereits erste Gespräche mit Anbietern wie Google, eBay, Yahoo und Microsoft, so Ma weiter. 

Welche Fortschritte die Gespräche bereits gemacht haben, ließ Ma hingegen offen. Momentan befindet sich der CEO auf einer Reise durch die USA. Über ihre genauen Pläne hüllen sich die Chinesen, so eine Meldung der Zeitung China Tech News allerdings noch in Schweigen. Dennoch regiert im Reich der Mitte der Optimismus: Man gehe davon aus, dass man mit einem oder mehreren der aktuellen Verhandlungspartner ein Abkommen schließen werde, hieß es seitens Alibaba. 

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...