Gewinnrückgang bei KT

Freitag, 1. August 2003 10:06

KT Corp (WKN: 922613): KT, größtes südkoreanisches Telekomunternehmen, hatte im zweiten Quartal 2003 im Vergleich zum Vorjahr einen Gewinnrückgang zu verzeichnen. So steht für das abgelaufene Quartal ein Nettogewinn in Höhe von 325,5 Milliarden Won in den Büchern. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen einen Nettogewinn in Höhe von 488,5 Milliarden Won ausweisen können.

Damit ist der Nettogewinn im Jahresvergleich um rund 33 Prozent zurückgegangen. Allerdings hatte KT im zweiten Quartal 2002 einen Einmalgewinn in Höhe von 246 Milliarden Won verbucht. Ohne diesen hat KT den Nettogewinn im Jahresvergleich um rund 34 Prozent steigern können. Gleichzeitig hat KT beim Umsatz um 2,9 Prozent von 2,86 auf 2,95 Billionen Won zugelegt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...