GetJar will kostenlose Apps verteilen - Kooperation mit Glu Mobile

Dienstag, 12. Oktober 2010 11:08
GetJar.gif

SAN MATEO (IT-Times) - Die weltweit zweitgrößte App-Seite GetJar will künftig Mobile-Spiele von Entwicklern kaufen und diese kostenlos an Nutzer abgeben. Das Pilotprojekt GetJar+ wird dem Unternehmen zunächst Geld kosten, jedoch hofft GetJar damit, genügend Nutzer auf seine Seiten locken zu können, um diesen Kostenaufwand durch Werbung mehr als ausgleichen zu können.

GetJar gilt derzeit hinter dem Apple App Store als die weltweit zweitgrößte App-Seite im weltweiten Datennetz. Über die Seite werden rund 100 Millionen Downloads im Monat abgewickelt.

Meldung gespeichert unter: GetJar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...