Gericom wächst im zweiten Quartal

Freitag, 23. August 2002 11:37

Gericom AG (WKN: 565773<GRO.FSE>): Der Notebook-Hersteller Gericom hat heute die Zahlen für das zweite Quartal 2002 vorgelegt. Demnach konnte das Unternehmen sowohl Umsatz als auch Gewinn im Vergleich zum zweiten Quartal 2001 steigern.

Gericom hat im zweiten Quartal 2002 einen Umsatz von 123 Millionen Euro erzielt. Im Vorjahr waren es 104,9 Millionen Euro. Damit ist Gericom im Jahresvergleich eine Umsatzsteigerung von 17 Prozent gelungen. Im ersten Halbjahr 2002 sind die Umsätze mit 211 Millionen Euro allerdings aufgrund des schwachen ersten Quartals 2002 hinter denen des ersten Halbjahres 2001 zurück geblieben. Im ersten Halbjahr 2001 hatte Gericom 268,2 Millionen Euro umsetzen können.

Deutlich zulegen konnte Gericom im Quartalsvergleich zudem beim Periodenüberschuss. Nach 3,4 Millionen Euro im zweiten Quartal 2001 erreichte dieser im zweiten Quartal 2002 5,0 Millionen Euro. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) war mit 5,5 Millionen Euro im zweiten Quartal 2002 ebenfalls besser als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, in dem das EBIT bei 5,2 Millionen Euro lag.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...