Gericom erhält Hilfe aus Hongkong

Mittwoch, 6. Juni 2007 00:00

LINZ - Der österreichische Notebook-Hersteller Gericom AG (WKN: 565773) erhält finanzielle Unterstützung aus Hongkong. Demnach wird sich der in Hongkong ansässige Investor Charles Dickson mit knapp 25 Prozent an dem Notebook-Spezialisten beteiligen. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Durch den Einstieg des Großinvestors erhofft sich Gericom neuen Schwung. Die Österreicher verwiesen auf die erfolgreiche Investortätigkeit von Charles Dickson in Asien in den letzten 30 Jahren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...