Genesis Microchip fällt nach Zahlen

Freitag, 30. April 2004 17:29

Genesis Microchip Inc. (Nasdaq: GNSS<GNSS.NAS>; WKN: 541787<GSS1.FSE>): Der Hersteller von Halbleitern für LCD-Fernseher Genesis Microchip hat die Zahlen für das vierte Quartal und Fiskaljahr 2004 veröffentlicht. Das Unternehmen setzte im vierten Quartal 54,9 Mio. US-Dollar um, nach 56,5 Mio. Dollar im Vergleichszeitraum des Fiskaljahres 2003. Nach einem Gewinn von 179.000 Dollar im Vorjahr wies Genesis Microchip einen Nettoverlust in Höhe von 1,9 Mio. Dollar aus. Das Unternehmen hatte im Quartal drei Mio. Dollar an zusätzlichen Kosten gebucht, die durch einen Patentstreit zustande kamen.

Im Fiskaljahr betrug der Umsatz 213,4 Mio. Dollar, gegenüber 194,3 Mio. Dollar im vorangegangnen Fiskaljahr. Dagegen stieg der Menge der ausgelieferten Controller um 47 Prozent auf 40 Mio. Einheiten an. Der Nettoverlust konnte von 14,6 Mio. Dollar ein Jahr zuvor auf 4,2 Mio. Dollar gesenkt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...