Geht France Télécom vor Gericht?

Donnerstag, 21. Februar 2002 15:09
Orange

Mobilcom AG ( WKN: 662240): Im Streit um die Finanzierung des UMTS-Netzes zwischen der Mobilcom AG und dessen Großaktionär France Télécom haben die Franzosen heute angekündigt, notfalls auch vor Gericht zu gehen. Nach Aussage von France Télécom gebe es „fundamentale“ Unterschiede zwischen den Partnern bei der Frage, wie viel Geld das französische Telekomunternehmen in die Mobilcom investieren solle.

Fast zeitgleich mit der Veröffentlichung der Pressemitteilung von der France Télécom teilte Mobilcom-Chef und Großaktionär Gerhard Schmid mit, dass die Zusammenarbeit mit den Franzosen „ganz reibungslos“ verlaufe.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...