Gateway zieht sich aus Asien zurück

Mittwoch, 29. August 2001 11:14

Gateway Inc. (NYSE: GTW<GTW.NYS>, WKN: 888851<GAT.FSE>): Der PC-Direktvertreiber Gateway gab am Dienstag bekannt, 5000 Mitarbeiter – immerhin ein Viertel seiner Belegschaft – entlassen zu wollen. Zudem soll die Geschäftstätigkeit in Asien und voraussichtlich Europa aufgegeben werden.

Durch diese drastische Maßnahme plant das Unternehmen jährlich 300 Mio. US-Dollar einzusparen. Standorte in Malaysia, Singapur, Japan, Australien und Neuseeland sollen bereits binnen des nächsten Monats geschlossen werden. Zudem soll der Produktionsstandort in Salt Lake City aufgegeben werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...