Gateway mal wieder mit neuem CEO

Freitag, 8. September 2006 00:00

IRVINE (KALIFORNIEN) - Gateway Inc. (NYSE: GTW<GTW.NYS>, WKN: 888851<GAT.FSE>) kommt einfach nicht zur Ruhe. Rote Zahlen, ein Übernahmeangebot aus den eigenen Reihen und nun wurde der CEO ausgewechselt - nicht zum ersten Mal in den letzten Jahren.

Der Neue heißt J. Edward Coleman und ist bereits seit 31 Jahren bei dem derzeit angeschlagenen PC-Hersteller. Allerdings ist er der fünfte Unternehmenschef in sechs Jahren - bei Gateway geht es offensichtlich drunter und drüber. Damit beerbt er Rick Snyder, Chairman und Interims-CEO. Coleman sagte in einer ersten Stellungnahme, dass er die Strategie nicht ändern wolle und an die Rückkehr des Erfolges glaube.

Erst zuletzt hatte Gateway ein Übernahmenangebot von Lap Shen Hui zurückgewiesen. Der zweitgrößte Einzelaktionär des angeschlagenen US-Computerherstellers hatte für die Retail-Sparte 450 Mio. US-Dollar geboten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...