Gartner: Weltweite IT-Ausgaben sollen um 4,6 Prozent zulegen

Freitag, 22. Januar 2010 09:58
Infosys

NEW YORK (IT-Times) - Der weltweite IT-Markt dürfte im Jahr 2010 wieder wachsen, glauben die Marktforscher aus dem Hause Gartner. Damit deutet sich ein Turnaround in der Technologieindustrie an, nachdem Firmen im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise ihre IT-Budgets im vergangenen Jahr teilweise zurückgefahren haben.

Für das laufende Jahr 2010 prognostizieren die Gartner-Analysten nunmehr ein Umsatzplus von 4,6 Prozent auf 3,4 Mrd. Billionen US-Dollar. Sowohl das Geschäft mit Computer-Hardware, als auch das Software-, Technologieservice- und Telekomgeschäft dürften sich erholen, glauben die Analysten.

Meldung gespeichert unter: Infosys

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...