GameStop meldet kräftiges Gewinnplus - sieht weiteres Wachstum

Donnerstag, 26. März 2009 15:25
GameStop.gif

NEW YORK - Der US-Spielehändler GameStop (NYSE: GME, WKN: A0HGDX) kann das Kalenderjahr 2008 (Fiskaljahr 2009) mit einem Rekordumsatz abschließen und einen deutlichen Gewinnanstieg melden. Gleichzeitig stellt das Unternehmen für 2009 ein weiteres Wachstum in Aussicht.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal meldet der weltweit größte Spiele- und Unterhaltungssoftwarehändler einen Umsatzanstieg um 21,9 Prozent auf 3,5 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn legte dabei um 22,4 Prozent auf 232,3 Mio. Dollar oder 1,39 Dollar je Aktie zu, nach einem Profit von 189,8 Mio. Dollar oder 1,14 Dollar je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte GameStop im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 1,34 Dollar je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen der Analysten punktgenau erfüllen.

Meldung gespeichert unter: GameStop

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...