GameStop kauft französischen Spielehändler Micromania

Donnerstag, 2. Oktober 2008 09:10
Micromania_logo.gif

GRAPEVINE - Der führende amerikanische Video- und PC-Spielehändler GameStop Corp (NYSE: GME, WKN: A0HGDX) verstärkt sich in Frankreich und übernimmt den Videospielehändler Micromania für rund 700 Mio. US-Dollar. Mit dem Schachzug will GameStop seine Präsenz in Europa weiter ausbauen.

Zwar ist der in Texas ansässige Spielehändler bereits in verschiedenen Märkten in Übersee aktiv, unterhält aber bislang noch keine Präsenz in Frankreich. Durch die Akquisition übernimmt GameStop 332 französische Niederlassungen, womit die Zahl der weltweiten Niederlassungen von GameStop nunmehr auf 5.889 Läden steigt.

Meldung gespeichert unter: GameStop

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...