GameStop erhöht Ausblick

Donnerstag, 10. Januar 2008 18:15
GameStop

Der US-amerikanische Videospiele-Händler GameStop (NYSE: GME, WKN: A0HGDX) erhöhte den Ausblick für das vierte Quartal 2007. Grund sei eine gute Absatzentwicklung während des Weihnachtsgeschäfts, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Ging GameStop im November 2007 noch von einem Gewinn je Aktie von 95 bis 97 Cent aus, rechnet das Unternehmen nun mit 1,09 Dollar bis 1,10 Dollar je Papier. Im Vergleich zum Vorjahr verbesserte sich der Absatz in Geschäften in den neun Wochen vor Weihnachten, dem klassischen Zeitraum des Weihnachtsgeschäfts, um rund 20 Prozent, so GameStop weiter. Dies würde im vierten Quartal 2007 einen Umsatzzunahme von 15,5 Prozent bis 16,5 Prozent darstellen. Bislang waren sieben bis neun Prozent Zuwachs erwartet worden.

Meldung gespeichert unter: GameStop

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...