Game Boy Advance erfolgreich gestartet

Dienstag, 19. Juni 2001 17:36

Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009<NTO.ETR>): Game Boy Advance, die neue Spiele-Handheld-Konsole des japanischen Herstellers Nintendo, verkauft sich besser als erwartet. In den USA konnten in der ersten Woche seit Verkaufsstart bereits 500.000 Geräte abgesetzt werden. Bis Ende Juni will Nintendo in den USA rund 1 Million Geräte verkaufen.

Der Game Boy Advance ist der Nachfolger des Konsolen-Klassikers Game Boy, von dem seit 1989 rund 100 Mio. Einheiten verkauft wurden. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger bietet das neue Gerät nun einen größeren Bildschirm – bei einer Auflösung von 240 x 160 Pixeln – und das ganze auch noch in 32.768 Farben. Der „Advance“ ist nur 140 Gramm schwer und soll mit zwei Alkaline-Batterien 15 Stunden in Betrieb bleiben. In Deutschland kommt das Gerät am 22. Juni zum empfohlenen Verkaufspreis von 249,- DM auf den Markt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...