Funkwerk weitet Verluste aus

Mittwoch, 15. August 2012 17:00
Funkwerk

KÖLLEDA (IT-Times) - Die Funkwerk AG ist im ersten Halbjahr 2012 tiefer in die Verlustzone gerutscht. Die Umsatzerlöse des deutschen Anbieters von Systemlösungen für Mobilfunk und Logistik sanken leicht unter Vorjahresniveau.

So gab der Umsatz der Funkwerk AG (WKN: 575314) gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 1,9 Prozent auf 74,1 Prozent nach. Im gleichen Zeitraum verschlechterte sich das operative Ergebnis (EBIT) von minus 4,7 Mio. auf minus 5,5 Mio. Euro. Unter dem Strich stand ein Nettoergebnis der fortgeführten Geschäftsbereiche von minus 7,5 Mio. Euro. Für das erste Halbjahr 2011 hatte die Funkwerk AG einen Fehlbetrag von 6,2 Mio. Euro gemeldet. Entsprechend verschlechterte sich das Ergebnis je Aktie von minus 0,77 auf minus 0,93 Euro.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...