Funkwerk stößt Tochtergesellschaft ab

Kommunikationssysteme

Freitag, 3. Mai 2013 18:10
Funkwerk

KÖLLEDA (IT-Times) - Der Rotstift herrscht im Hause Funkwerk: Um sich künftig stärker auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können, verkaufte das Unternehmen 100 Prozent seiner Anteile an der Tochtergesellschaft Microsyst Systemelectronic.

Im Zuge eines Management Buy Outs an den bisherigen Prokuristen der Gesellschaft wurde die Transaktion durchgeführt. Der Übergang der Gesellschaftsanteile erfolgt rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres. Zum Kaufpreis machten die beiden Unternehmen indes keine Angaben. Microsyst Systemelctronic ist auf Anzeigesysteme für industrielle Anwendungen spezialisiert. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2012 mit rund 40 Beschäftigten einen Umsatz von etwa sieben Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...