Funkwerk muss Umsatzrückgang hinnehmen, strategische Neuausrichtung

Freitag, 13. Mai 2011 18:36
Funkwerk

KÖLLEDA (IT-Times) - Die Funkwerk AG konnte in den ersten drei Monaten 2011 nicht an die Ergebnisse des Vorjahres anknüpfen. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Unternehmens hervor.

Die Erlöse lagen in den ersten drei Monaten 2011 bei 43,9 Mio. Euro. Das ist weniger als im Vorjahr, als Funkwerk noch 47,4 Mio. Euro ausgewiesen hatte. Tiefer in die roten Zahlen rutschte damit das operative EBITDA. Dieses hatte in den ersten drei Monaten 2010 noch bei minus 200.000 Euro gelegen, aktuell waren dies minus 700.000 Euro. Das Betriebsergebnis lag im ersten Quartal 2011 bei einem Minus von 2,9 Mio. Euro und damit auf Vorjahresniveau. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von minus 0,48 Euro im ersten Quartal 2011 und minus 0,36 Euro im Jahr zuvor.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...