Funkwerk: Millionen-Auftrag für Tochtergesellschaft

Dienstag, 16. August 2005 16:47

KÖLLEDA - Eine Tochtergesellschaft des Kommunikationsausrüsters Funkwerk AG (WKN: 575314<FEW.FSE>) hat nach Unternehmensangaben einen „Millionen-Auftrag“ an Land gezogen. Für die Winterolympiade 2006 soll die U-Bahn in der italienischen Stadt Turin mit Sicherheitstechnologie ausgerüstet werden.

Demnach soll die Funkwerk-Tochtergesellschaft Funkwerk plettac die Projektierung, Lieferung und Installation des digitalen Videoüberwachungssystems in der Turiner U-Bahn vornehmen. Das Unternehmen hatte sich in einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt und so den Zuschlag für das Projekt mit einem Volumen von drei Mio. Euro erhalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...