Funkwerk: Erholung komme im 2. Halbjahr - bislang rote Zahlen

Donnerstag, 13. August 2009 14:51
Funkwerk

KÖLLEDA (IT-Times) - Die Funkwerk AG (WKN: 575314) sah sich im zweiten Quartal 2009 den negativen Auswirkungen der Wirtschaftkrise gegenüber. Allerdings wird mit einer Belebung für das zweite Halbjahr 2009 gerechnet. 

Für das zweite Quartal 2009 wies Funkwerk einen Umsatz von 57,2 Mio. Euro aus (Vorjahr: 69,77 Mio. Euro). Das EBIT sank von plus 1,12 Mio. Euro auf nunmehr minus 2,99 Mio. Euro. Dies hatte ein Ergebnis nach Steuern von minus 2,45 Mio. Euro zur Folge. Im Vorjahr waren noch plus 579.000 Euro erzielt worden. 

Im ersten Halbjahr 2009 summierte sich der Umsatz von Funkwerk auf 113,94 Mio. Euro nach 131,4 Mio. Euro in 2008. Das EBIT rutschte mit minus 5,92 Mio. Euro in die roten Zahlen, ebenso das nachsteuerliche Ergebnis mit minus 4,84 Mio. Euro. In 2008 lagen beide Werte mit plus 1,21 Mio. Euro bzw. plus 301.000 Euro noch im positiven Bereich. Das Ergebnis je Aktie betrug minus 58 Cent nach plus sechs Cent im ersten Halbjahr 2008. 

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...