Funkwerk: Ergebnis fällt, Cash-Flow weiterhin negativ

Dienstag, 15. Mai 2012 17:36
Funkwerk

KÖLLEDA (IT-Times) - Die Funkwerk AG gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2012 bekannt. Dabei konnte das Unternehmen trotz sinkender Umsatz- und Ergebniszahlen den Cash-Flow verbessern.

Für das erste Quartal 2012 meldet die Funkwerk AG einen Umsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche von 33,5 Mio. Euro und damit rund 6,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Das EBIT belief sich auf minus 3,1 Mio. Euro gegenüber minus 2,7 Mio. Euro im Vorjahr. Ferner wies Funkwerk ein Nettoergebnis der fortgeführten Geschäftsbereiche von minus vier Mio. Euro aus (Vorjahr: minus 3,4 Mio. Euro). Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit verbesserte sich von minus 10,4 Mio. auf minus 3,8 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...