Funkwerk: Auftrag aus Ungarn, neue Niederlassung

Dienstag, 8. Juli 2008 11:08
Funkwerk

KÖLLEDA - Die Funkwerk AG (WKN: 575314) sicherte sich einen Auftrag aus Ungarn. Der deutsche Anbieter von Mobilfunklösungen für Verkehrssysteme soll im Rahmen eines EU-Programms zur Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur tätig werden.

Der aktuelle Auftrag stellt dabei eine Fortsetzung der Zusammenarbeit von Funkwerk mit ungarischen Unternehmen dar. Schon seit längerem sind die Deutschen in die Ausstattung von Bahnhöfen mit Informationssystemen und der Ausrüstung von Zügen mit Kommunikationstechnik involviert. Die ungarische Regierung strebt nun eine grundlegende Modernisierung des Verkehrssystems an, so Funkwerk, um europäischen Standards entsprechen zu können. Dabei sei es wichtig, die Leistungsfähigkeit des Personen- und Güterverkehrs auch auf der Schiene zu erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...