Funai Electric: Angst vor weniger Umsatz

Montag, 5. August 2002 10:47

Aktien von Funai Electric (Tokio: 6839, WKN: 918474<FUX.FSE>) haben in den letzten zwei Tagen um rund zehn Prozent an Wert eingebüßt, nachdem Aktionäre ihre Wertpapiere des Unternehmens verkauften, da die Sorge vorherrschte, das Unternehmen könne aufgrund der gesunkenen Konsumausgaben in den USA weniger verdienen. Funai Electric ist der weltweit größte Hersteller von Videorekordern.

Problematisch ist, dass der Elektronikkonzern fast 70 Prozent seiner Umsätze in den USA generiert. Kazuya Yamamoto, Analyst bei UFJ Tusbasa Securities Co., meinte, Investoren seien ziemlich besorgt, da das Unternehmen einen so großen Teil seines Umsatzes in den USA erwirtschaften würde. Er selbst hatte die Aktie bisher mit „buy“ bewertet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...