Fujitsu: Verkauf der Festplattensparte möglich

Dienstag, 9. Dezember 2008 16:33
Fujitsu

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu Ltd. (WKN: 855182) will sich Medienberichten zufolge von seinem Festplattengeschäft trennen. Als potenzieller Käufer der Festplattensparte gilt der US-amerikanische Speicherhersteller Western Digital.

Der Finanzchef von Fujitsu, Kazuhiko Kato, erklärte, ein Festhalten an der Sparte führe zu weiteren Verlusten. Nach Konzernangaben soll sich der Verlust im Festplattengeschäft für das im März 2009 ablaufende Geschäftsjahr auf mehr als zehn Milliarden Yen belaufen. Ob Western Digital einen Kauf der Sparte anstrebt, wollten die US-Amerikaner zunächst nicht kommentieren. Fujitsu bemüht sich im Moment um eine Restrukturierung im Hardwaregeschäft. So wollen sich die Japaner in Zukunft auf IT-Lösungen für Geschäftskunden konzentrieren, da diese profitabler seien.

Meldung gespeichert unter: Fujitsu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...