Fujitsu: Umsatz und Gewinneinbruch - Bye Bye Chiproduktion?

Donnerstag, 30. April 2009, 17.12 Uhr

TOKIO - Das japanische Elektronikunternehmen Fujitsu Ltd. (WKN: 855182) gab heute die Ergebnisse für das vierte Quartal 2008 bekannt. Sinkende Nachfrage bei Chips und Unterhaltungselektronik trafen den japanischen Hersteller dabei allerdings hart. 

Der Umsatz im vierten Quartal verringerte sich um zwölf Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2007 auf 4,69 Billionen Japanische Yen. Es wurde ein operatives Ergebnis von plus 55,4 Mrd. Yen erreicht, im Vorjahr waren es 114,4 Mrd. Yen. Auch beim Nettoergebnis musste Fujitsu Einbußen hinnehmen. Nachdem in 2007 noch plus 48,1 Mrd. Yen erzielt worden waren, wurden für das vierte Quartal 2008 minus 112,4 Mrd. Yen verzeichnet. 

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare