Fujitsu-Siemens: Neuer Chip, mehr Kunden?

Dienstag, 17. April 2007 00:00

TOKIO - Sun Microsystems Inc. (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>), Fujitsu Ltd. (WKN: 855182<FUJ1.FSE>) und Fujitsu-Siemens Computers wollen sich in Zukunft mehr Markanteile sichern. Eine neue Server-Generation soll’s möglich machen.

Bereits im Sommer 2004 einigten sich Fujitsu und Sun auf eine gemeinsame Entwicklung der sogenannten Sparc-Chips. Ziel war es damals, Wettbewerbern wie IBM und Hewlett-Packard besser begegnen zu können. Später stieß auch noch Fujitsu-Siemens Computers, Joint Venture von Fujitsu Ltd. und der deutschen Siemens AG, zu der Entwicklungsallianz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...