Fujitsu sieht rot: Verlust im ersten Quartal 2009

Donnerstag, 30. Juli 2009 16:12
Fujitsu

TOKIO (IT-Times) - Die Fujitsu Ltd. (WKN: 855182) musste im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2009, das am 30. Juni endete, einen deutlichen Nettoverlust verbuchen. Auch die Umsatzerlöse des japanischen Computerherstellers entwickelten sich rückläufig.

So sank der Umsatz von Fujitsu im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2009 gegenüber dem Vorjahresquartal von 1,18 Billionen Japanischen Yen auf 1,04 Billionen Yen (10,88 Mrd. US-Dollar). Der Bereich „Technology Solutions“ gab dabei um 4,2 Prozent auf 668,2 Mrd. Yen nach. Einen Rückgang um 12,5 Prozent auf 237,8 Mrd. Yen verbuchte die Sparte „Ubiquitous Product Solutions“, der Bereich „Device Solutions“ rutschte mit einem Umsatzergebnis von 118,9 Mrd. Yen um glatte 31 Prozent ab.

Meldung gespeichert unter: Fujitsu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...