Fujitsu: Kauf von Siemens Joint Venture fast perfekt

Freitag, 31. Oktober 2008 18:35
Fujitsu

MÜNCHEN / TOKIO - Das japanische Elektronikunternehmen Fujitsu Ltd. (WKN: 855182) hat sich offenbar bereit erklärt, die bisher von Siemens gehaltenen 50 Prozent am gemeinsamen Joint-Venture zu kaufen. Dies geht aus Presseberichten hervor, die sich auf Insider berufen.

Die Zustimmung durch Fujitsu, so die Berichte, sei so gut wie sicher. Sollten die Berichte richtig liegen, dann könnte das japanische Unternehmen zwischen 50 und 60 Mrd. Yen für die Anteile der deutschen Siemens AG bezahlen. Eine endgültige Erklärung soll vermutlich am Anfang der kommenden Woche abgegeben werden. Nach einem erfolgreichen Verkauf der Anteile durch Siemens läge das Joint Venture mit dem bisherigen Namen Fujitsu Siemens Computers Holding BV vollständig in der Hand der Japaner.

Meldung gespeichert unter: Fujitsu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...