Fujitsu berichtigt Prognosen: voraussichtliche Ergebnisse

Dienstag, 18. Oktober 2005 12:38

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu Ltd. (WKN: 855182<FUJ1.FSE>) gab am heutigen Dienstag die vorläufigen Ergebnisse des ersten Halbjahres, sowie den Ausblick für die verbleibenden sechs Monate des Geschäftsjahres 2005/2006 bekannt.

Demnach konnte die Umsatzprognose von 2,2 Billionen Yen für den Zeitraum vom 1. April bis zum 30. September 2005 nicht ganz erreicht werden. Statt dessen beträgt der voraussichtliche Umsatz 1,19 Billionen Yen. Im ersten Halbjahr des Fiskaljahres 2004/2005 lag dieser Wert bei 2,22 Billionen Yen. Der operative Gewinn, der ursprünglich bei 30 Mrd. Yen liegen sollte, beträgt nun vermutlich 47 Mrd. Yen, nachdem im Vorjahr ein Gewinn von 33,2 Mrd. Yen erwirtschaftet wurde. Der angekündigte Nettoverlust von 15 Mrd. Yen wurde nun durch einen Nettogewinn von sieben Mrd. Yen korrigiert. Im Jahr zuvor betrug dieser Wert minus 8,1 Mrd. Yen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...