freenet wehrt sich gegen Rivalen Drillisch

Freitag, 1. Juli 2011 10:23
freenet Unternehmenslogo

BÜDELSDORF (IT-Times) - Die freenet AG, ein deutsches Telekommunikationsunternehmen, hat auf der Jahreshauptversammlung die Ausschüttung beschlossen. Außerdem wählte das Unternehmen einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden.

Wie die freenet AG (WKN: A0Z2ZZF) bekannt gab, wird das Telekommunikationsunternehmen eine Dividende in Höhe von 0,80 Euro für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2010 ausschütten. Damit wird insgesamt eine Summe von 102,4 Mio. Euro verteilt. Außerdem wählten die in der Hauptversammlung anwesenden Aktionäre Maartren Henderson als neuen Aufsichtsratsvorsitzenden, der nun Thorsten Kramer in seiner Funktion ablöst. Henderson, der zuletzt als CFO der Philips Kommunications Industrie AG fungierte, war bereits seit dem Jahr 2009 Mitglied des Aufsichtsrates. Der gebürtige Niederländer war zuvor außerdem als CFO eines großen holländischen Energieversorgers, der Nuon NV, tätig. Man freue sich auf die Zusammenarbeit, da es im Bereich der Service-Provider unschätzbar sei, einen echten Kenner an seiner Seite zu wissen, so der Vorstandsvorsitzende der freenet AG.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...