Freenet trotz Umsatzrückgang im Ergebnisplus

Montag, 9. August 2004 16:12

Freenet.de AG (WKN: 579200<FRN.FSE>): Die freenet.de AG hat heute die Ergebnisse für das zweite Geschäftsquartal 2004 sowie für das erste Geschäftshalbjahr bekannt gegeben. Auf Quartalsebene stieg das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gegenüber dem Vergleichsquartal des vergangenen Jahres um 20 Prozent auf 30,3 Mio. Euro und liegt unter dem Ergebnis des ersten Quartals 2004 (41,3 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal um 35 Prozent, ebenfalls deutlich auf 20,9 Mio. Euro (31,8 Mio. im ersten Quartal 2004).

Auf Halbjahressicht addiert sich das EBT auf 52,7 Mio. Euro und liegt damit bereits

über dem Gesamt-EBT des Jahres 2003 (47,7 Mio. Euro). Das

Konzernergebnis verbesserte sich im ersten Halbjahr 2004 um 109

Prozent auf 32,2 Mio. Euro (15,4 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2003).

Das Unternehmen verzeichnete im zweiten Quartal 2004 ein Kundenwachstum und steigerte die Anzahl der zahlenden Kunden um rund eine Million auf mehr als acht

Millionen. Zu diesem Wachstum trugen zwei Bereiche bei: sowohl das

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...