Freenet plant Preisoffensive

Mittwoch, 19. Februar 2003 11:20

Freenet.de (WKN: 579200<FRN.ETR>): Der in Hamburg ansässige Internet-Service-Provider Freenet.de will eine Preisoffensive im Segment Call-by-Call Gespräche im Ortsnetz starten, um dem Marktführer Deutsche Telekom weitere Marktanteile streitig zu machen.

Nachdem die Mobilcom-Tochter gestern erstmals in seiner Firmengeschichte einen Gewinn vermeldete, geht das Unternehmen mit seiner Ankündigung, Tarife anzubieten, die mindestens 10 Prozent unter denen der Deutschen Telekom liegen sollen, gleich wieder in die Offensive. Die Regulierungsbehörde solle noch in dieser Woche entsprechende Details klären, so heißt es in einer Pressemitteilung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...