freenet-mobilcom-Fusion einen Schritt weiter

Donnerstag, 14. September 2006 00:00

HAMBURG - Die geplante Fusion zwischen der freenet AG (WKN: 579200<FRN.ETR>) und der mobilcom AG (WKN: 662240<MOB.FSE>) ist einen Schritt weiter. Die Verschmelzung beider Unternehmen darf nun offiziell ins Handelsregister eingetragen werden.

Damit gab das Landgericht Hamburg grünes Licht für einen weiteren Schritt hin zu der vollständigen Zusammenlegung beider Unternehmen. Die Klage eines freenet-Aktionärs gegen die Fusion wird damit übergangen. Laut Gerichtsbegründung müssten die Vermögensnachteile des einzelnen Freenet-Aktionärs hinter den Interessen der Unternehmen und anderen Aktionäre zurückstehen. Offen ist aber immer noch der Ausgang eines zweiten Prozesses vor dem Landgericht Kiel, wo drei mobilcom-Aktionäre Klage gegen die Zusammenlegung eingereicht haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...