Freenet erwartet Betriebsgewinn von 450 Mio. Euro in 2009

Freitag, 8. August 2008 16:39
freenet

BÜDESLDORF - Das Telekommunikationsunternehmen freenet AG (WKN: A0EAMM) hat heute laut Presseberichten die Prognose für das Geschäftsjahr 2009 nachgereicht. Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2009 einen Betriebsgewinn in Höhe von 450 Mio. Euro.

Gestern hatte freenet den Halbjahresbericht veröffentlicht. Das Unternehmen musste in der ersten Jahreshälfte einen Umsatzrückgang von 4,5 Prozent hinnehmen. Das Konzernergebnis summierte sich 2008 auf 22,5 Mio. Euro, nach 89,8 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Eine Prognose hatte das Unternehmen jedoch nicht genannt. Heute erklärte freenet, dass für 2009 mit einem Betriebsgewinn (EBITDA) in Höhe von 450 Mio. Euro gerechnet wird. Rund 400 Mio. Euro sollen davon auf das Mobilfunkgeschäft entfallen. Dieser Ausblick beinhaltet allerdings keine Einmalaufwendungen und keine Aktivierung der Kosten für die Kundengewinnung.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...