Freenet erhöht Umsatz und Verlust

Mittwoch, 8. August 2001 09:54

Freenet.de AG (WKN: 579200<FRN.ETR>): Das Internet-Dienst Freenet hat seine Ergebnisse für das erste Halbjahr 2001 gemeldet. In diesem Zeitraum hat die Tochter des Telekommunikationsunternehmens MobilCom bei deutlich gestiegenen Umsätzen den Verlust im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Nach Angaben des Unternehmens beträgt das Konzernergebnis minus 8,1 Millionen DM nach minus 3,36 Millionen DM in der Vorjahresperiode. Als Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit vor Steuern wurden minus 13,46 Millionen DM ausgewiesen nach minus sechs Millionen DM im ersten Halbjahr 2000. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45 Prozent auf 25,2 Millionen DM gestiegen. Das Ergebnis ist den Angaben zufolge belastet durch den starken Kunden- und Organisationsaufbau sowie von getätigten Akquisitionen und Beteiligungen für den Ausbau zur heutigen Konzerngröße.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...